Unser Omega 3 Fischöl

Wir sind immer auf der Suche nach den besten Rohstoffen für unsere Produkte.
Für unser Omega 3 sind wir auf ein außerordentlich gutes Fischöl aus Südamerika gestossen, welches wir euch an dieser Stelle vorstellen möchten.

Dieses Fischöl ist sowohl bei unserem Omega 3 in Kapselform, als auch bei unseren flüssigen Omega 3 Produkten enthalten.


Außergewöhnlich niedriger TOTOX-Wert

Das von uns verwendete Fischöl hat einen TOTOX-Wert der zwischen 3 und 5 liegt und ist daher nahezu geschmacksneutral.

Der TOTOX-Wert ist eine Kennzahl, welche den Grad der Oxidation misst. Dieser sagt aus wie frisch das Fischöl ist, bzw. ob dieses ranzig ist. Je höher dieser Wert ist, desto ranziger ist das Fischöl. 

Ab einem TOTOX-Wert von 10 schmecken und riechen Fischöle unangenehm und verursachen Aufstoßen. 

Qualitativ gute Fischöle haben einen TOTOX-Wert um die 10. Unser Fischöl liegt mit 5 noch weit unter diesem als gut angesehenen Wert.


Hochwertige Rohstoffe und moderne Verarbeitung

Für unser Omega 3 verwenden wir Anchovis aus Südamerika. Die Produktionsstätte befindet sich direkt neben den Fischereibetrieben inmitten der reichsten Anchovis Fanggründe weltweit.

Diese kurzen Wege und die Produktion unter Sauerstoffausschluss ermöglichen die hohe Qualität des Fischöls.

Mittels hochmoderner Verfahren wird das Fischöl von Schwermetallen,  Mikroplastik und sonstigen Schadstoffen gereinigt und vollständig desodoriert. Das fertige Produkt weist extrem niedrige Verunreinigungs- und Oxidationsparameter auf.


Anchovis aus nachhaltigem Wildfang

Diese kleinen, bis zu 20cm großen Fische stammen aus nachhaltigem Fischfang aus den Anchovis Fanggründen vor Südamerika. Durch ihre kurze Lebensdauer nehmen diese Fische weniger Schwermetalle und Schadstoffe auf, als andere Fische.

Unser Omega 3 wird in einem „Friend of the Sea“ zertifizierten Betrieb produziert und alle zuliefernden Fischöl-Betriebe sind von der IFFO für verantwortungsbewusste Fischerei zertifiziert.

Wir haben uns gegen Fisch aus Aquakulturen entschieden, da dieser häufig durch Antibiotika und Chemikalien belastet ist. Das verwendete Fischfutter enthält zudem wenig Nährstoffe, was sich in einem geringen Gehalt an Omega 3 äussert und nicht unseren Ansprüchen an ein hochwertiges Omega 3 Fischöl genügt.